Aus GSV
(Weitergelitten von Starke Verben)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier präsentieren wir den Kern unserer Arbeit, die von uns gestorkenen neuhochdeutschen Verben. Die grammatischen Fachbegriffe, die verschiedenen „Typen“ von Stärkungen sowie die Buchstaben å und œ werden in der Legende erkloren. Per Klick auf „schreiben“ auf den Seiten mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben können auch Sie selbstgestorkene Verben eintragen oder bestehende Stärkungen verbessern, so Sie im Wiki eingeloggen sind. Bitte beachten Sie, dass pro Verbstamm nur ein Eintrag nötig ist, z.B. ist mit dem Stork von achten das Verb verachten automatisch mitgestorken.

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Regelmäßige Storke  Legende
alle  vokalisch  kaudal  diphthongierend  homonymophil  Konsonanten verschiebend  onomatopoetisch  tmetisch  reduplikativ  triphthongoid  unregelmäßig  verrocken  duplex

Infinitiv Indikativ Präsens Indikativ Präteritum Konjunktiv II Imperativ Partizip II Typ
aasen uus üüse ge·uusen
aalen uul üüle ge·uulen
abbestellen estellt abb estoll abb estölle abb estelle abb abbestollen P4
abebben abibbt ababbabb abäbbäbbe abibb abobbobbobben V
Der stotternde Kennjokus
abfanzgerln 2. flärnzgest ab
3. flärnzgt ab
flurnzg ab flürnzge ab flernzg ab alb gefarnzgen K3
abfasen fäst ab fus ab füse ab fas ab abgefasen
abflauen flieb ab fliebe ab abgeflauen
analog hauen
abhaken häkt ab huk ab hüke ab häk ab abgehaken
abhalftern hälft aber hielft aber hielfte aber halfte aber aberhalften P4V
abkanzeln kilnzt ab kulnz ab külnze ab kilnz ab abgekulnzen K
abkapseln kilpst ab kolps ab kölpse ab kilps ab abgekalpsen K
abknapsen knups ab knüpse ab abgeknupsen
abkupfern kurpf ab kürpfe ab abgekurpfen K
abluchsen lichst ab lachs ab lächse ab lichs ab abgelachsen
abmagern mirgt ab morg ab mörge ab mirg ab abgemorgen K
abmühen muht ab moh ab möhe ab muh ab abgemohen
abnippeln nipilpt ab nipalp ab nipälpe ab nipepel ab abnipielpen K6
absahnen sihnt ab suhn ab sühne ab sihn ab abgesuhnen
abschlaffen schlifft ab schloff ab schlöffe ab schliff ab abgeschloffen
abschotten schött ab schat ab schäte ab schött ab abgeschotten
analog kommen
absondern sarnd ab särnde ab abgesornden K
absorbieren aborbor börbö orb V
Ähnlich wie Berthold verstummen verstummen ließ, lässt Karsten hier absorbieren sich selbst absorbieren. Zurück bleibt nur eine kleine Kugel, ein schwarzes Loch, sozusagen.
abspecken spickt ab spak ab späke ab spick ab abgespocken
abstumpfen stimpft ab stampf ab stämpfe ab stimpf ab abgestampfen
abverlangen langt abver lieng abver lienge abver lange abver abverlangen P2
abwracken wrickt ab wruck ab wrücke ab wrick ab abgewrucken
abzweigen zwieg ab zwiege ab abgezwiegen
achteln olcht ölchte geolchten K
achten 2. ächtst
3. ächt
iecht iechte ächt geachten
ächten 2. ichtst
3. icht
ocht öchte icht geochten
ächzen ichzt ochz öchze ichz geochzen
ackern urck ürcke ge·urcken K
adeln ilt old ölde ild geolden K
administrieren administrator administratöre administratoren I
äffen uff üffe geoffen
agitieren agentur agentöre agenturen I
ahnden uhnd ühnde geuhnden
ähneln oln ölne geolnen K
ahnen uhn ühne geuhnen
albern irlbt urlb ürlbe irlb geurlben
alkoholisieren allyhoasor allyhöasöre allyhösaloren V
Konjugation des steigenden Alkoholpegels mit Verwirreffekt
alligieren alligator alligatöre alligatoren V
altern 2. irlst
3. irlt
orlt örlte irlt georlten K
altertümeln tülmt alter tolm alter tölme älter tilm alter altergetolmen KP
doppelter Umlaut im Konjunktiv II
anbandeln bilnt an bolnd an bölnde an bilnd an angebolnden K
anberaumen aumt anber uum anber üme anber aume anber anbergëumen P2
ändern arnd ürnde geornden K
anecken ickt an ak an äke an ick an angegecken V
analog essen
angeln ilngt olng ölnge ilng geolngen K
angliedern glard an glärde an angeglarden K
ängstigen ingstigt ongstag öngstäge ingstig geongstegen Z
anheimeln hielm an hielme an angehielmen K
anhimmeln hilmmt an halmm an hälmme an hilmm an angehalmmen K
animieren animator animateure animatoren V
ankern urnk ürnke ge·urnken K
ankreiden kried an kriede an angekrieden
anluven lüvt an lav an läve an lüv an angeluven
anmaßen mißt an muß an müße an miß an angemaßen
anmäuerln 2. mleirest an
3. mleir(e)t an
mlor an mlöre an mleire an angelmoren K3
anöden od an œde an angeoden
anprangern prienarg an prienärge an anpranargen AK6
anreichern rierchch an rierchche an angerierchchen K
anschirren schorr an schörre an angeschurren
anspornen spirnt an sparn an spärne an spirn an angespornen
anstacheln stilcht an stolch an stölche an stilch an angestolchen
anstiften stuft an stüfte an angestuften
anstrengen stringt an strang an stränge an string an angestrongen
antworten wirt ant wurt ant würte ant wirt ant antgewurten P
anvertrauen traut anver truh anver trühe anver traue anver anvertrohen P2
anwidern ward an wärde an angewarden K
anzetteln 2. zilstt an
3. ziltt an
zoltt an zöltte an ziltt an angezoltten K
applizieren applikatur applikatöre applikaturen I
arbeiten beitet ar bitt ar bitte ar beite ar argebitten P
archivieren archivar archivöre archivaren I
ärgern ärgirt arg ürrge irger gerorgen V
Wenn diese Formen Sie ärgern, haben Sie Recht, denn sie entstammen fünf verschiedenen Paradigmen: Duplex-Variante, Konsonantenausfall, Konsonantenverschiebung mit Doppelkonsonantenbildung, Sixpack-Stärkung und Konsonantenverschiebung an den Anfang.
argwöhnen wöhnt arg wahn arg wühne arg wöhne arg arggewohnen P
armieren armatur armatöre armaturen I
aschen äscht usch [uː] üsche [yː] geaschen
analog waschen
äschern irscht arsch ürsche irsch georschen K
äsen us öse geosen
atmen umt ümte ge·umten
atzen itzt utz ütze itz geutzen
ätzen otz ötzi geotzen
aufbahren bährt auf bier auf biere auf bahr auf aufgebahren
Coniugatio polyglotta sive multilingualis: das englische "bier" heißt nichts anderes als "Bahre".
aufbauschen bischt auf busch auf büsche auf bisch auf aufgebuschen
aufbürden bürdet auf bard auf bärde auf bürde auf aufgeborden
aufmandeln milnt auf molnd auf mölnde auf milnd auf aufgemolnden K
aufmascherln mlärscht auf mlursch auf mlürsche auf mlersch auf aulfgemarschen K3
aufmucken mock auf möcke auf aufgemocken
aufpeppen pippt auf papp auf päppe auf pipp auf aufgepeppen
aufpudeln danguld auf dängülde auf aufgewlolfen ZKK2V
Evolutive Konjugation mit den Stämmen von dingodeln und wölfeln
aufrappeln rilppt auf rulpp auf rülppe auf aufgeralppen K
auftischen tasch auf täsche auf aufgetoschen
aufwachen wuch auf wüche auf aufgewachen
aufwiegeln walg auf wälge auf aufgewalgen K
äugeln ulg ülge ge·ulgen K
äugen ug üge ge·ugen
auktionieren auktionator auktionatöre auktionatoren I
ausarten ärt aus urt aus ürte aus ärt aus ausgearten
ausbaldowern baldwur aus baldwüre aus ausbaldworen K
ausbeinen bien aus biene aus ausgebienen
ausbeuten but aus büte aus ausgebuten
ausbuchten bacht aus bächte aus bicht aus ausgebochten
ausbüxen bux aus büxe aus ausgebuxen
ausdünnen dunn aus dünne aus ausgedunnen
ausfaden fode aus fude aus ausgefoden
ausflippen flapp aus fläppe aus ausgefluppen
aushändigen hindigt aus hondag aus höndäge aus hindig aus ausgehondegen Z
aushöhlen hiehlt aus hohl aus höhle aus hiehl aus ausgehohlen
ausklügeln klulg aus klülge aus ausgeklulgen K
ausmerzen mirzt aus marz aus mörze aus mirz aus ausgemorzen
ausmisten mast aus mäste aus ausgemasten
auspreisen pries aus priese aus ausgepriesen
Im Gegensatz zu preisen und anpreisen sind auspreisen und bepreisen im Standarddeutschen schwache Verben
ausrotten ratt aus rätte aus ausgeratten
äußerln 2. leireßt
3. leirßt
lorß lörße leirß gleorßen K3
äußern urß ürße irß georßen K
ausufern orf aus örfe aus ausgeorfen K
auteln autor autöre autoren V

Komlette Verbenliste im JSON-Format

Gesellschaft zur Stärkung der Verben

Starke Verben/A

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Ansichten
Aktionen
Willkommen
Grammatik
Wortschatz
Literatur
Rubriken
Wiki
Werkzeuge