Aus GSV
Wechseln zu: Navigation, Suche

einige weitere fiktive Orte aus dem englischen Sprachraum kennt Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Placeholder_name#Places Codero 08:01, 18. Apr. 2010 (CEST)

Ich muss widersprechen: Labuhn gibt's, heißt jetzt polnisch Łebunia. Durch Groß Dölln in der Schorfheide bin ich bereits durchgefahren, der Ort hat auch eine Website: http://www.gross-doelln.de/. Auch Brehna existiert als eine Hälfte der Gemeinde Sandersdorf-Brehna (http://www.sandersdorf-brehna.de/) mit eigener Autobahnabfahrt von der A9.

Wahrscheinlich fällt mir noch mehr auf... --AmelieZapf 15:19, 26. Okt. 2010 (CEST)


aus der englischen Literaturwissenschaft, Abteilung "Kriminalroman":

Mayhem Parva - bezeichnet ein typisches englisches Dorf, das allerhand Abgründe und Mordmotive birgt. Wahrscheinlich ist auch "Midsomer Parva" (ein Einsatzort von Inspector Barnaby) danach benannt.

Camford - Alternative zu Oxbridge, in einer Geschichte von Arthur Conan Doyle

Codero (Diskussion) 12:40, 21. Dez. 2013 (CET)