Autor Thema: Suffissi alterativi nominali  (Gelesen 741 mal)

Berthold

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.781
    • Profil anzeigen
Suffissi alterativi nominali
« am: 2014-12-11, 10:26:34 »
Das Italienische hat viele - großartige - Anhängsel, durch die sich der Charakter eines Hauptwortes ändert. Sie wären ins Deutsche zu entlehnen.
Ich versuch's einmal mit den "peggiorativi" (aus Marcello Sensini - La Grammatica della Lingua Italiana - 1990):
-accio/a -> -atsch (-ätsch)
-astro/a -> -aster (-äster)
-ucolo/a -> -aukel
-azzo/a -> -atz (-ätz)
-onzolo/a -> -unzel (-aunzel)
-uncolo/a -> -unkel (-aunkel)
-uzzo/a -> -utz (-autz)
-iciattolo/a -> -itschattel (-itschättel) - bzw. itschatze(r)l (-itschätze[r]l)

Also (Mann- wie Frau- kekünnen auch Neutra sein): Mannatsch, Weibatsch, Frautsch (-es; Plural: -er - Männatscher) / Mannaster, Weibaster, Frauster (-s; Pl.: -n) / Mannaukel, Weibaukel, Fraukel (Pl.: -n) / Mannatz, Weibatz, Frautz (Pl.: -er) / Mannunzel, Weibunzel (etwa ein altes, runz[e]liges), Fraunzel (Pl.: -n) / Mannunkel, Weibunkel, Fraunkel (Pl.: -n) / Mannutz, Weibutz, Frautz (-er) / Mannitschattel, Weibitschattel, Frautschattel - bzw. Mannitschatze(r)l, Weibitschatze(r)l, Frautschatze(r)l (letztere lassen ein spöttisches "Schatze(r)l" anklingen) (Pl.: -n).

Also dann, Ihr Freunditschatze(r)ln, mich deucht das eine brauchbare Sache und kein Themunkel zu sein.

Es gibt unter den Anhängseln auch noch diminutivi (Verkleinerungsformen), vezzegiattivi (Koseformen) und accrescitivi (Vergrößerungsformen) - - - für später.


« Letzte Änderung: 2014-12-11, 15:16:48 von Berthold »