Autor Thema: reflexiv und ver-  (Gelesen 2413 mal)

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.743
    • Profil anzeigen
reflexiv und ver-
« am: 2012-07-18, 15:38:34 »
Eine Mannequin sich einst verschmank,
sie topp umher in Bades Dunkel
und griff aus ihrem Schminke-Schrank
den Salbentiegel fürs Furunkel.

Es kann der Richter sich verrichten,
wenn er den falschen Kerl einlocht.
Man hor sogar schon von Berichten,
daß einst ein Dichter sich verdocht.

Ein jeder Schreiner kann verbohren
des Kunden teures Möbelstück.
Ein Scherer hat sich arg verschoren,
bringt Hammel er statt Bock zurück.

Auch der Prof hätt' sich verlohren,
vermöltt er den Studenten Quark.
Erirnnt Euch, als vor den Azoren
sich einst ein Forscherteam verbarg!

Man glob, es läg im Meere tief
ein großer Schatz von eitel Gold,
doch lag man damit furchtbar schief
und hat nur Blech heraufgeholt.

Es kann der Werfer sich verwerfen,
manch Regisseur sich arg verfalm.
Der Schleifer kann sich bös verschärfen,
und manch ein Sammler sich versalmm.

Kurzum nun: reflexiv und ver-
macht mißerfölglich jede Tat;
und ich schrieb alles nur hierher,
weil es sich mir ja nicht verbat.
« Letzte Änderung: 2012-07-18, 19:16:37 von amarillo »
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Ku

  • Gast
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #1 am: 2012-07-18, 19:03:55 »
Ich verneige mich mal wieder ob der Ducht

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.743
    • Profil anzeigen
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #2 am: 2012-07-18, 21:03:20 »
Danke, kein Grund für Ovulationen!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #3 am: 2012-07-19, 01:23:42 »
Doch doch, Schapau, also Hut.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.420
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #4 am: 2012-07-19, 16:02:42 »
Da schließe ich mich an, denn wer diese Ducht lobt, hat sich nicht verlobt.

Berthold

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.779
    • Profil anzeigen
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #5 am: 2012-07-19, 16:20:20 »
And so do I. Really & indeed!
Das von den eigenen Affen und den Kindern fremder "Dichterfürsten" brauche ich nicht mehr zu wiederholen.

Denn bevor ich keinen verläßlichen Verleger für "Max und Moritz in Schüttelversen" habe, karf ich niemandem von uns eine lange Nase drehen.

Falls Ihr mir aber meinen "evangelischen Zwickel" in Theutschlands Norden und Nordosten nicht glaubt, der bei manchen meiner Schmähs merkbar einriest, so weise ich auf den Pastorensohn in meiner Gymnasiumsklasse hin.
Beim Sexualunterricht sug der Liebe einmal dem Professor T., daß er nicht verstehe, wie denn durch den Kuß der Same übertragen werden könne.
Diese Theorie des St. bitte ich bei manchen Ew. Einwände zu bedenken. Allerdings: Der liebe St. war überhaupt kein Theutscher.

In diesem Sinne!
Der Berthold
« Letzte Änderung: 2012-07-19, 16:23:31 von Berthold »

Storch

  • Gast
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #6 am: 2012-07-19, 19:05:54 »
Beim Sexualunterricht sug der Liebe einmal dem Professor T., daß er nicht verstehe, wie denn durch den Kuß der Same übertragen werden könne.
Sag mal, kann es sein, dass du von der Muse [nur] geküsst wurdest?

Wortklauber

  • Gast
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #7 am: 2012-07-19, 20:28:44 »
Sechs Falsche

Hab ich etwa mich verraten,
Mich verkruzen auf dem Bogen,
Oder hat man sich verzogen?
Kurz: Das Lotto ist verbraten.

Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen,
Wär’, wenn man sich nicht verklüge,
Nicht versürge und verzüge,
Nun beim Weine zu ertragen.

Wortklauber

  • Gast
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #8 am: 2012-07-20, 07:57:28 »
Die Wände

In den neuen Bundesländern
Wollte man die Richtung ändern,
Weg die Mauer! Wändeland
Sollte jetzt die Losung heißen
Doch beim Rum-das-Steuer-Reißen
Hat man leider sich verwandt.

Homer

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 945
    • Profil anzeigen
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #9 am: 2012-07-20, 12:22:14 »
Die Wände

In den neuen Bundesländern
Wollte man die Richtung ändern,
Weg die Mauer! Wändeland
Sollte jetzt die Losung heißen
Doch beim Rum-das-Steuer-Reißen
Hat man leider sich verwandt.

… und die uns zu einen mienen,
haben – scheint es – sich verienen.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.743
    • Profil anzeigen
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #10 am: 2012-07-20, 13:01:22 »
Da nach der Wahl sich nichts verhält,
wie's vorher lautstark ward versprochen,
spürt man schon in den nächsten Wochen:
wir ham' uns wieder mal verwählt.

Drauf wortet ant der Amtsinhaber:
"Ihr solltet auf mein Wort nicht pochen,
das war kein Wahlkampfkrampfgelaber,
ich hab' mich leider nur versprochen!"
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Berthold

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.779
    • Profil anzeigen
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #11 am: 2012-07-20, 14:25:18 »
Beim Sexualunterricht sug der Liebe einmal dem Professor T., daß er nicht verstehe, wie denn durch den Kuß der Same übertragen werden könne.
Sag mal, kann es sein, dass du von der Muse [nur] geküsst wurdest?

Das ist ja wohl auch das Höchste, was eins von einer Solchernen zu erwarten hat.
Wewüllest Du von einer Muse gef.... werden?
Außerdem war ich noch nie in 'Lappland'.
« Letzte Änderung: 2012-07-20, 14:35:10 von Berthold »

Wortklauber

  • Gast
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #12 am: 2012-10-05, 18:27:37 »
Er hat sich richtig geschämt. Ja, wirklich: Er hat sich keineswegs verschämt. Das war unverschämt.

Petrus

  • Gast
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #13 am: 2012-10-05, 18:50:05 »
Gestern klopfte hier ein Buddhist an die Himmelspforte, der hatte sich vollkommen verstorben! Ich habe ihm den Weg zur Wiedergeburt erklärt.

Stollentroll

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.133
  • Wahre Schönheit kommt von innen
    • Profil anzeigen
Re: reflexiv und ver-
« Antwort #14 am: 2012-10-05, 19:37:21 »
Erklären wollte sich auch die Stadt Wuppertal, und zwar Trinkwasser. Aber das Wasser ist ungeniessbar, weil sich die Anlage verklärt hat. Jetzt hat Wuppertal Klärungsbedarf.
Ekelerregend : Pathologe wirft Auge auf attraktive Nachbarin