Aus GSV
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Thermolingustik ist einer der jüngsten Zweige der Linguistik, ihr momentan einziger Vertreter ist amarillo. Dieser or 2012 auch die bahnbrechenden vier Hauptsätze der Thermolingustik formul:

1. Wenn ein Sprachsystem A sich mit einem Sprachsystem B und System B sich mit einem Sprachsystem C im linguistischen Gleichgewicht befindet, so befindet sich auch A mit C im linguistischen Gleichgewicht. Die Zustandsgröße, die bei diesen Systemen übereinstimmt, ist 'wb' (wie bitte?).

2. Die monemische Energie eines geschlossenen Systems ist konstant, solange keine Frauen mitpalavern. (siehe auch Interpunktionserhaltungssatz)

3. Linguistische Energie ist in beliebigem Maße in andere Energieformen umwandelbar (z.B: "Herr Ober, zwo Obstler bitte." -> Linguistische Energie wird in den Energieträger C2H5OH umgewolnden).

4. Den absoluten Nullpunkt linguistischer Energie bildet das 'betretene Schweigen'.