Aus GSV
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der PerVerse Eid ist ein bei der offiziösen Eronffzeremonie einer PerVers von allen Teilnehmern gegebener Schwur, der vor der rituellen Verkust von Sprufki (bis 2016) bzw. des seit 2017 ausgeschonkenen Sprufki-Ersatzes gemeinsam gesprochen wird. Er wurde erstmals bei der PerVers XVII in Speyer 2013 abgelegen. Die von katakura angeragene und von Günter Gans ausformul georene aktülle Fassung des PerVersen Eides lautet:

Im Namen aller PerVersen gelobe ich, dass wir an der PerVers teilnehmen und uns während ihrer Dauer eines Neutschs ohne schwache Verben befleißigen, im wahren Geist der maximalst molgen Unverstalnd, für den Ruhm unseres (geliebten) Sprachführers und die Ehre der GSV.